16 Dinge, die du von deinem Schatz wissen solltest 16

Identität

Von der Lebensberatung bis zur Sexberatung - das wünschen sich die Redakteure von 'Teen Vogue' mit 16 Jahren.

Von Teen Vogue Staff

10. Juni 2019
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
Arvida Nebenstrom
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Teen Vogue feiert dieses Jahr seinen 16. Geburtstag! Zu Ehren dieses aufregenden Meilensteins veröffentlichen wir eine Reihe von Geschichten über die Höhen und Tiefen des 16. Lebensjahres. Lesen Sie die gesamte Sonderausgabe.



Sie sagen, dass mit dem Alter die Weisheit kommt. Je älter Sie werden, desto mehr Lebenserfahrung haben Sie. Es macht also Sinn, dass Sie mit zunehmendem Alter klüger und klüger werden. Wenn Sie 16 werden, ein Zeitalter der Kulturgeschichte, sollten Sie einige wichtige Erkenntnisse mitbringen.


Natürlich ist 16 im Großen und Ganzen noch ziemlich jung, also Teen Vogue Die Redakteure teilen uns mit, was wir in diesem Alter gerne gewusst hätten, einschließlich ernsthafter Lebensberatung und Sexualberatung Teen Vogue Ich wünschte, wir hätten es gewusst.

1. Sie müssen kein Menschenliebhaber sein.

Das zu tun, was andere von Ihnen wollen, ist nicht so wichtig wie das, was für Sie am besten ist. Egal, ob Sie nicht einem Club beitreten möchten, den Ihre Eltern möchten, oder ob Sie verdächtigen Plänen Ihrer Freunde nicht nachkommen, es ist in Ordnung, Schritte zu unternehmen, die gut für Sie sind Ihre Leben. Aber seien Sie gewarnt: Anderen nicht zu gefallen, könnte bedeuten, dass Sie die Leute manchmal im Stich lassen, aber das ist völlig in Ordnung.


2. Du musst nicht in allem gut sein.

Mit so viel Druck, der Beste zu sein, und mit solch einem Fokus auf außerschulische Aktivitäten, die Ihnen den Einstieg in die Hochschule erleichtern, kann es so sein, als müssten Sie in jeder einzelnen Sache ein Meister sein. Die Realität ist, dass niemand großartig in allem ist, was er versucht. Es ist großartig, neue Dinge zu probieren, und viele Hobbys zu haben, kann Spaß machen, aber Sie sollten verstehen, dass Sie manchmal nicht die Besten sind - und das müssen Sie auch nicht. In einer Sache wirklich gut zu sein, ist genauso wertvoll wie in vielen Dingen in Ordnung zu sein.

3. Niemand hat alles herausgefunden.

Wir alle kennen die Menschen, die ein perfektes Leben, perfekte Noten oder einen perfekten Plan für die Zukunft zu haben scheinen. Aber die Wahrheit ist, niemand weiß wirklich, was sie tun und ob es das ist richtig weil es keinen richtigen Weg gibt. Je älter Sie werden, desto offensichtlicher wird, dass jeder es nur so flügelt - in der Schule und auf Karrieren. Solange Sie Ihr Bestes geben, geht es Ihnen gut. Die Dinge sind nie so perfekt, wie sie scheinen.


Stern ist geboren meme

Arvida Nebenstrom

4. Es ist in Ordnung, andere Dinge zu mögen als deine Freunde.

Ihre Freundesgruppe muss sich nicht gleich anziehen, dieselbe Musik hören und dieselben Hobbys haben. In der Tat wird Ihr Leben interessanter sein, wenn Sie Freunde mit unterschiedlichen Interessen haben. Fühlen Sie sich also nicht gezwungen, eine Gruppe von Menschen zu sammeln, die mit Ihnen identisch sind, und haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie nicht dazu passen, weil Sie andere Dinge mögen als Ihre Freunde. Die Schönheit, Freunde zu haben, besteht darin, Unterschiede zu umarmen und daraus zu lernen.

5. Gefühle sind vorübergehende Besucher.

Mit anderen Worten, wie du dich jetzt fühlst, wird nicht ewig dauern. Es werden schlimme, schmerzhafte und peinliche Momente vergehen. Geben Sie sich also Raum, um diese Gefühle zu verarbeiten, und vertrauen Sie darauf, dass sich das, was auch immer sie sind, mit dem Vorteil von Zeit und Klarheit anders anfühlt. Dies mindert nicht Ihre Gefühle und macht sie auch nicht weniger wichtig - es soll nur gesagt werden, dass die Dinge irgendwann besser werden, sodass Sie sich auf etwas Besseres freuen können.

6. Nicht jeder hat Sex.

Einige Leute sind es, und Sie könnten es auch sein - was großartig ist! Aber wenn Sie nicht sind, kann es wie jeder scheinen außer Du hast Sex. Vertrauen Sie uns, wenn wir sagen, dass dies nicht der Fall ist. Untersuchungen haben gezeigt, dass wir glauben, dass die Menschen mehr Sex haben als sie tatsächlich sind. Jeder sollte Sex zu seiner eigenen Zeit haben und sich nicht unter Druck gesetzt oder gehetzt fühlen, nur weil andere Leute dies vielleicht tun oder nicht tun.


7. Die meisten Menschen masturbieren jedoch.

Und du solltest es auch sein! Masturbation ist völlig normal und gesund. Für einige kann es eine Menge Stigmatisierung um Masturbation geben, aber seien Sie versichert, dass Sie es tun nichts falsch, wenn du masturbierst. Tatsächlich machst du etwas richtig. Wenn Sie sich selbst berühren, lernen Sie, was sich für Sie gut anfühlt, was in Zukunft zu einem besseren und gesünderen Sex mit einem Partner führen kann. Es ist auch eine Form von absolut sicherem Sex, also viel Spaß!

am besten legen, wenn Sie Krämpfe haben

8. Herauszufinden, wer du bist, ist ein Prozess.

Es kann Jahre und Jahre dauern, um wirklich zu Ihrer Identität zu gelangen, und diese Identität kann sich im Laufe der Zeit verändern. Ob es Ihre Interessen, Sexualität, Geschlechtsidentität oder Stil sind, fühlen Sie sich nicht gehetzt, sich selbst herauszufinden. Wer du bist, liegt bei dir und niemand anderem, also hast du nicht das Gefühl, auf die Interpretationen anderer von dir hören zu müssen.

9. Verschwenden Sie nicht Ihre Energie darauf, mit Menschen befreundet zu sein, die Sie nicht für Sie lieben.

Ihre echten Freunde werden Sie und alles, was Sie mitbringen, zu schätzen wissen. Wenn eine Gruppe sogenannter Kumpels das Gefühl hat, dass Sie nicht gut genug sind oder sich ändern müssen, um sich anzupassen, ist es wahrscheinlich besser, wenn Sie sich mit anderen Menschen in Verbindung setzen. Das spart Ihnen viel Zeit und wahrscheinlich auch viele Tränen. Wenn Sie Ratschläge benötigen, wie Sie sich von einer Gruppe oder Person trennen können, die Ihnen nicht dient, schauen Sie hier vorbei.

10. Du brauchst für nichts ein Date.

Und du musst mit niemandem ausgehen. Es kann viel Druck geben, in der Highschool in einer romantischen Beziehung zu sein, aber die Wahrheit ist, dass deine Bindung zu deinen Freunden viel wichtiger ist und dir viel länger als ein paar Verabredungen mit deinem Schwarm dienen wird. Wenn Sie sich mit einem romantischen Partner treffen, ist das großartig. Aber verspüre keinen Druck, Bindungen zu schmieden, die nicht gesund sind oder dir nicht nur dazu dienen, in einer Beziehung zu sein oder einen Abschlussball zu finden. Verbringen Sie stattdessen Zeit damit, herauszufinden, was Sie dazu bringt, sich gut zu fühlen und Spaß mit Ihren Freunden zu haben.

Arvida Nebenstrom

11. Heteronormativität ist eine Täuschung.

Wenn Sie sich für ein Datum entscheiden, müssen Sie sich nicht an heteronormative Standards halten, um dies zu tun. Immer mehr junge Leute identifizieren sich als queer. Wenn Sie das auch tun, sind Sie in guter Gesellschaft. Leider wird die Identifizierung als LGBTQ oder Dating in queeren Beziehungen immer noch nicht auf ganzer Linie akzeptiert, und Sie wissen, was für Sie in Ihrer Situation am sichersten und am besten ist. Letztendlich musst du dich aber nicht zu jemandem machen, der du nicht bist - und dazu gehört auch deine Sexualität.

12. Alkohol löst keine Probleme.

Trinken hilft Ihnen nicht, die Fragen zu beantworten, die Sie zur Welt haben, und lässt Sie Ihre Ängste, Ängste oder Probleme nicht vergessen. Stattdessen kann es Ihre Probleme verschlimmern und sogar noch mehr schaffen. Wir dulden auf keinen Fall minderjähriges Trinken, aber wir verstehen, dass es passiert. Wenn Sie also Alkohol trinken wollen, achten Sie darauf, dass Sie es sicher tun und wissen, dass es Ihr Leben nicht auf magische Weise verbessern oder mehr Spaß machen wird.

13. Sie dürfen Grenzen haben.

Wir ermutigen es! Körperliche, emotionale und mentale Grenzen sind so wichtig, und Sie sollten sich nicht schuldig fühlen, wenn Sie sie haben. Fest in Ihren Grenzen zu stehen kann bejahend sein und Ihnen das Gefühl geben, wirklich mächtig zu sein.

14. Folgen Sie Ihrem Bauch.

Manchmal denken Ihre Freunde, dass etwas cool ist oder möchten, dass Sie etwas tun, mit dem Sie sich nicht wohl fühlen. Hier kommen diese Grenzen ins Spiel, aber auch, wenn Sie bei sich selbst nachsehen sollten, was Ihnen Ihr Bauch sagt. Wenn Sie sich unwohl fühlen oder in Gefahr sind, tun Sie es nicht! Es ist in Ordnung, diese Entscheidungen selbst zu treffen.

15. Deine Teenager-Jahre müssen nicht die besten deines Lebens sein.

Es gibt ein Sprichwort, dass deine Highschool-Tage die besten Jahre deines Lebens sind, aber ehrlich gesagt ist das ziemlich dunkel. Sie haben nach der High School so viel zu tun! Dieses Sprichwort übt einen unangemessenen Druck auf junge Menschen aus, um ihr jugendliches Alter zu erreichen richtig, aber was bedeutet das überhaupt? Es kann sich auch besonders entmutigend anfühlen, wenn die Dinge momentan nicht so gut für Sie sind. Aber keine Sorge - du hast dein ganzes Leben Zeit, um herauszufinden, was du magst und was dich glücklich macht, und du wirst großartige Jahre haben, wenn du ein Teenager bist, und danach auch. Wenn die Dinge jetzt schlecht sind, werden sie besser und Sie haben bessere Jahre vor sich.

16. Die Dinge müssen nicht so ernst sein.

Mit 16 Jahren herrscht viel Druck. Von Freunden über Dating über das College bis hin zu Familienangelegenheiten kann es überwältigend schwierig sein. Wir verstehen es - wirklich. Wenn wir jedoch auf unser eigenes 16-jähriges Ich zurückblicken, wünschen wir uns, wir hätten gewusst, dass wir nicht so viel Gewicht tragen müssen. Das ist sozusagen der Höhepunkt der letzten 15 Punkte, die wir gemacht haben. Mit 16 Jahren überlegen Sie immer noch, was in Ordnung ist. Es ist in Ordnung, wenn Sie nicht wissen, welche Karriere Sie wollen, was Ihre Sexualität ist, welches Geschlecht Sie haben, wo Sie leben möchten und welche Art von Freunden Sie haben möchten. Es ist in Ordnung, wenn Sie nicht wissen, wer Sie sind. Es ist in Ordnung, wenn Sie einen Test nicht bestehen. Es ist in Ordnung, wenn Ihre süße 16 nicht so süß ist. Solange Sie versuchen, die beste Version von sich selbst zu sein, können Sie Ihr ganzes Leben damit verbringen, herauszufinden, was das bedeutet. Das Ziel ist wirklich, Spaß zu haben, Bindungen zu knüpfen und auf dem Weg ein gutes Leben zu führen. Sie werden mit 16, 20, 30 oder in jedem Alter nicht alle Antworten haben - je früher wir das alle lernen, desto besser werden die Dinge.