8 Die Vielfalt der Modebranche gewinnt 2018

Stil

Mehr davon bitte.

Mallory Pugh Körper

Von Amira Rasool

19. Dezember 2018
  • Facebook
  • Twitter
  • Email
Zusammensetzung: Tyler Mitchell. Getty Images. Getty Images.
  • Facebook
  • Twitter
  • Email

Vielfalt ist seit Jahren ein heißes Thema in der Modebranche. Designer, Redakteure, Führungskräfte und andere Insider der Modebranche haben sich für vielfältigere Laufstege, Kampagnen und Zeitschriften beworben, um die Menschen, aus denen sich die Welt zusammensetzt, genau wiederzugeben. Es scheint, dass der unermüdliche Drang einiger Branchenmitglieder nach Inklusivität und Vielfalt endlich erkannt wird. In den letzten Monaten des Jahres 2018 gab es eine Reihe von Neuerungen, die große Hindernisse in der Branche beseitigt haben, darunter Virgil Ablohs Ernennung zum ersten schwarzen künstlerischen Leiter von Louis Vuitton Menswear und der Fotograf Tyler Mitchell, der als erster schwarzer Fotograf a UNS Mode Startseite.



Trotz dieser großen Erfolge bleibt noch viel zu tun. Die Fähigkeit, diese Dynamik bis 2019 und darüber hinaus fortzusetzen, ist äußerst wichtig und an diesem Punkt eine Notwendigkeit. Ab 2018 stehen 10 aufregende Fortschritte in der Modebranche auf dem Weg zu mehr Vielfalt bevor.


    • Pinterest
    Tyler Mitchell 1/11

    Tyler Mitchell wird der erste Schwarze, der das Cover 'Vogue' fotografiert

    Der Fotograf Tyler Mitchell machte in diesem Jahr Schlagzeilen, weil er der erste Schwarze war, der a Mode Abdeckung in der 125-jährigen Geschichte des Magazins. Tyler wurde von September-Coverstar Beyonce ausgewählt, der in der Ausgabe über die Bedeutung der Unterstützung anderer schwarzer Künstler sprach. Tyler ist nicht nur der erste schwarze Fotograf; Mit 23 Jahren ist er auch der jüngste Fotograf, der eine Mode Startseite.

    • Pinterest
    Getty Images 2/11

    Brenna Huckaby taucht als erste Amputierte in der Badeanzug-Ausgabe von 'Sports Illustrated' auf

    In diesem Jahr war die Snowboarderin Brenna Huckaby die erste Amputierte, für die sie posierte Sport illustriertbeliebte Badeanzug Ausgabe. Nach ihrer mit der Goldmedaille ausgezeichneten Snowboard-Leistung bei den Winterparalympics 2018 machte Brenna einen weiteren unvergesslichen Eindruck, indem sie in der Hauptrolle spielte JAbikini strand verteilt. Der 23-Jährige nahm auch an der jährlichen Badeanzugshow des Magazins während der Miami Swim Week teil.


    • Pinterest
    Getty Images 3/11

    Die NYFW-Show von Designer Marco Marco enthielt ein All-Transgender-Programm

    Die Designer-Unterwäschemarke Marco Marco machte im September Schlagzeilen, nachdem sie während der NYFW ihre neueste Kollektion nur mit Transgender-Modellen vorstellte. Die Marke schrieb auch Geschichte, indem sie die meisten Transgender-Männer auf einer einzigen NYFW-Landebahn präsentierte. Von den 34 Modellen traten die Superstars Geena Rocero, Laith Ashley, Carmen Carrera, Aydian Dowling und Arisce Wanzer zusammen mit auf Pose Sterne Dominique Jackson und Angelica Ross.

    Harry Styles und Taylor
    • Pinterest
    Getty Images 4/11

    Rihannas Savage X Fenty Lingerie Show war eine Meisterklasse in Vielfalt

    Mit der diesjährigen Modenschau Savage x Fenty setzte Rihanna erneut einen erfolgreichen Schub für Vielfalt. Frauen in verschiedenen Formen, Größen und Farben nahmen an der animierten Modenschau teil, in der Stücke aus der neuen Dessous-Linie der Sängerin zu sehen waren. Rihannas Modelle waren nicht nur vielfältig, auch die Dessous-Modelle waren in einer Vielzahl von Größen und Stilen erhältlich.


    • Pinterest
    Getty Images 5/11

    Pyer Moss Designer Kerby Jean-Raymond gewinnt den Preis des CFDA Fashion Fund

    In diesem Jahr gewann der Pyer Moss-Designer Kerby Jean-Raymond als dritter schwarzer Designer den begehrten CFDA / Vogue Fashion Fund. Diese Leistung war umso bemerkenswerter, als die Gewinner der Sammlung ein aktives und pro-schwarzes Thema hatten, darunter grafische Hemden mit der Aufschrift „Stop Calling 911 on the Culture“. Pyer Moss machte auch Schlagzeilen, als er CFDA Awards-Moderatorin Issa Rae in einem vielbeschworenen langen blauen Paillettenkleid mit einem Gürtel mit der Aufschrift 'Every Ni ** a Is A Star' einkleidete.

    • Pinterest
    Getty Images 6/11

    Taofeek Abijako wird jüngster Designer der New York Fashion Week

    Während der New York Fashion Week Men's war der nigerianische Designer Taofeek Abijako, Gründer der Herrenmode-Marke Head of State, der jüngste Designer, der auf der Veranstaltung eine Kollektion präsentierte. Nur 19, debütierte Taofeek Genesis, seine vierte Kollektion für die Marke. Er ist außerdem einer der jüngsten Fachhändler, die bei einigen der größten High Fashion-Einzelhändlern auf den Regalen zu sehen sind.

    • Pinterest
    Camila Falquez 7/11

    Drei Modelle mit Behinderungen Grace 'Teen Vogue' September Cover

    Teen Vogue widmete sein digitales September-Cover der Hervorhebung der Karrieren und Geschichten von drei Modellen mit Behinderungen. Die Models Chelsea Werner, Jillian Mercado und Mama Cax erschienen auf drei verschiedenen Titelseiten des Magazins, eine Premiere für die Modeveröffentlichung. Jedes der vorgestellten Modelle hat in diesem Jahr mehrere Hindernisse überwunden, darunter die Teilnahme an Modekampagnen für große Marken.

    ariel winter bauchtops
    • Pinterest
    Getty Images 8/11

    Virgil Abloh zum künstlerischen Leiter von Louis Vuitton Men's ernannt

    Ein weiterer schwarzer Designer, der 2018 für Schlagzeilen sorgte, war die offwhite-Gründerin Virgil Abloh. Im März wurde Virgil zum neuen künstlerischen Leiter der Männer von Louis Vuitton ernannt, eine Position, die noch nie ein Schwarzer besetzt hatte. Seine Ernennung machte ihn auch zu einem der wenigen schwarzen Designer, der eine große europäische Luxusmarke leitete. Bei seinem Debüt in Paris bei Louis Vuitton war Virgil unter anderem mit Playboi Carti, Steve Lacy, A $ AP Nast, Dev Hynes und Kid Cudi vertreten.


    • Pinterest
    9/11

    Frauen der Farbe dominieren Fashion Magazine Covers

    Nach einem Bericht von Fashionista war es ein großartiges Jahr für Vielfalt an den Kiosken. Die Website überprüfte neun der wichtigsten US-Modemagazine und stellte fest, dass 48,4% der Cover Menschen mit Farbe enthielten, was einer Steigerung von 17% gegenüber 2017 entspricht. Der Bericht stellte außerdem fest, dass allein im September 2018 54,5% der begehrten Cover der September-Ausgabe Frauen waren der Farbe, eine beeindruckende Steigerung von 32,3% gegenüber dem Vorjahr.

    • Pinterest
    Getty Images 10/11

    Christopher Bailey ehrt LGBTQ-Leute bei der finalen Burberry Show

    Für seine letzte Show als Creative Director von Burberry setzte sich der Designer Christopher Bailey auf seiner Plattform für die Rechte und die Sichtbarkeit von LGBTQ-Personen ein. Christopher schickte lange Pelzmäntel und Kugelpuffer über die Landebahn, die den Regenbogenfarben der Pride-Flagge nachempfunden waren. Burberry hat auch Mittel für Geldspenden für Organisationen bereitgestellt, die LGBTQ-Personen stärken möchten.

    • Pinterest
    11/11

    Mehr wollen Teen Vogue? Like uns auf Facebook, um auf dem Laufenden zu bleiben!

KeywordsdiversityPyer Mossinclusivitysavage x fentybeyonce