Demi Lovato ruft auf Instagram eine Videospiel-Anzeige für Body Shaming auf

Gesundheit

'Warum ist dieser fette Bullsh * t in meinem Futter?'

Von Elizabeth

Billie Heavy Instagram
5. Januar 2019
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
Getty Images
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Demi Lovato hat sich nie gescheut, über wichtige Themen zu sprechen, und ihre neuesten Instagram-Posts verdeutlichen das Problem mit fetten Anzeigen in sozialen Medien.

In einer Reihe von Instagram-Geschichten, die am Freitag, dem 4. Januar, veröffentlicht wurden, wandte sich der Singer-Songwriter an eine gesponserte Anzeige für die RPG-App Game of Sultans. Demis Screenshots zufolge enthielt die Anzeige ein nebeneinander angeordnetes Bild von zwei animierten Charakteren. einer wurde als 'fettleibig' beschrieben, während der andere als 'hübsch' bezeichnet wurde. Ein weiteres Foto zeigte die 'Diäten' der Charaktere mit einer zusätzlichen körperbeschämenden Sprache in den Bildern.


'Warum ist dieser fette, beschämende Bullsh * t in meinem Futter?' Demi schrieb über den Screenshot. 'Mit dieser Anzeige stimmt so viel nicht'.

Und der Popstar wurde dort nicht gemacht. 'Du kannst bei jedem Gewicht' hübsch 'sein', fuhr sie mit der nächsten Folie fort. 'Dies ist absolut schädlich für jeden, der leicht von dem gesellschaftlichen Druck beeinflusst werden kann, der uns durch die Ernährungskultur auferlegt wird, ständig Gewicht zu verlieren, in einer Welt, die uns lehrt, unseren Wert und Wert mit der Art und Weise, wie wir aussehen, gleichzusetzen - und insbesondere für jeden, der sich von einer Krankheit erholt.' Essstörung'.


In ihrem letzten Beitrag wandte sich Demi an Instagram und forderte die App auf, die potenziell auslösenden Inhalte zu entfernen. 'Angesichts der Tatsache, dass die Menschen sich der psychischen Gesundheit und der psychischen Erkrankungen bewusst werden, sollten Sie es besser wissen, indem Sie zulassen, dass diese Werbung in Ihrer App zulässig ist', fügte sie hinzu. 'Und Schande über das Spiel'.

https://twitter.com/ddlovato/status/1081263563874885633


sauer riechender Ausfluss
instagram / ddlovato
Werbung
instagram / ddlovato
instagram / ddlovato
instagram / ddlovato
Werbung
instagram / ddlovato

Demis Beiträge machen einen wichtigen Punkt. Essstörungen, die die höchste Sterblichkeitsrate aller psychischen Erkrankungen aufweisen, betreffen ungefähr 30 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten. Darüber hinaus ist Body Shaming weiterhin ein Thema - sowohl im realen Leben als auch in den sozialen Medien.

In einer Erklärung erzählte Instagram Teen Vogue dass sie die Anzeige entfernt haben, sobald sie darauf aufmerksam gemacht wurden. 'Es tut uns leid. Diese Anzeige wurde versehentlich genehmigt. Wir haben es erneut überprüft und es aus der zukünftigen Lieferung in den Feeds der Nutzer entfernt, erklärte ein Instagram-Sprecher weiter.

Demi war in der Vergangenheit offen im Umgang mit einer Essstörung und war auch offen gegenüber Fans, wie Diäten sie beeinflusst haben. 'Ich habe den chronischen Stress von dem, was ich esse, aufgegeben, weil ich meinen Fans kein Beispiel geben möchte', schrieb Demi in einem Twitter-Thread im Januar 2018 und fügte hinzu: 'Ich entscheide mich, das zu akzeptieren, was ich sehe, weil.' Ich liebe mich so wie ich bin und deine Liebe und Unterstützung bringt mich durch solche Momente. Wenn Sie auch Probleme haben, vergessen Sie nicht. Wenn ich es kann, kannst du es auch!

https://twitter.com/ddlovato/status/954448049555714048


joon-soo oh

Teen Vogue hat Mechanist Games um einen Kommentar gebeten.

Anmerkung der Redaktion: Dieses Stück wurde aktualisiert, um die Aussage von Instagram widerzuspiegeln.

Lassen Sie uns in Ihre DMs hineingleiten. Melden Sie sich für die Teen Vogue tägliche E-Mail.

Verbunden:

  • Demi Lovato schlug Boulevardzeitungen zu, die fälschlicherweise über ihre Genesung berichteten
  • Pro-Eating Disorder Hashtags trotz Verboten auf Instagram überlebt - aber das könnte sich ändern