Hannah Marks inszeniert die Verfilmung von John Green's 'Turtles All the Way Down'

Filme

Sie ist eine der jüngsten Frauen, die einen Studiofilm in der Geschichte Hollywoods gedreht hat.

Von Elizabeth

13. Januar 2019
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
Getty Images
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Anrufen aller Personen, die zugesehen haben Der Fehler in unseren Sternen und Papierstädte immer wieder bis zu dem Punkt, an dem Sie jeden Film auswendig können. (OK, vielleicht bin das nur ich, aber du wirst es trotzdem hören wollen.) John Green's 2017 Roman, Schildkröten den ganzen Weg nach unten wird offiziell auf die Leinwand geleitet - und es hat bereits einen Regisseur angehängt.



So schlagen Sie Ihr Fleisch besser

Der Hollywood-Reporter berichtet, dass Hannah Marks die Regie für den kommenden Fox 2000-Film übernehmen wird, der von Green, Rosianna Halse Rojas, Isaac Klausner und Marty Bowen produziert wird. Wie von notiert VielfaltHannah - die bei MTVs auftrat awkard und BBC America Dirk Gentlys Holistic Detective Agency - ist eine der jüngsten Frauen, die einen Studiofilm in der Geschichte Hollywoods gedreht hat. Der Film wird von Elizabeth Berger und Isaac Aptaker für die Leinwand adaptiert; Das Team hat auch daran gearbeitet Alles Liebe, Simon und Das sind wir.


Für die Uneingeweihten Schildkröten den ganzen Weg nach unten erzählt die Geschichte der 16-jährigen Aza, die mit Zwangsstörungen zu kämpfen hat. Der Roman geht auf Themen wie Freundschaft, Wachstum und psychische Gesundheit ein, während er Aza auf der Suche nach einem vermissten Milliardär begleitet, der in einen Betrugsskandal verwickelt ist.

taylor schnell harry

Gemäß VielfaltGreen bemerkte, dass die Geschichte, obwohl der Roman fiktiv war, für ihn 'ziemlich persönlich' war. 'Dies ist mein erster Versuch, direkt über die Art der psychischen Erkrankung zu schreiben, die mein Leben seit meiner Kindheit beeinflusst hat', erklärte der Autor weiter.


Green selbst hat Zwangsstörungen und war offen gegenüber seinen Fans und Lesern, was das Leben mit psychischen Erkrankungen angeht. In einem 2017 Interview mit NPR, der Autor und YouTuber enthüllten, dass er sich nicht vorgenommen hatte, eine Figur mit OCD zu schreiben, aber letztendlich fühlte sich Azas Schöpfung unvermeidlich an. 'Ich konnte über nichts anderes schreiben', fügte Green hinzu. „Ich habe Zwangsstörungen und es ist ein wirklich wichtiger Teil meines Lebens, und manchmal ist es ein behindernder Teil meines Lebens. Aber ich habe auch ein wirklich wundervolles, erfüllendes Leben.

Lassen Sie uns in Ihre DMs hineingleiten. Melden Sie sich für die Teen Vogue tägliche E-Mail.


Willst du mehr von Teen Vogue? Überprüfen Sie dies heraus:

  • Hulu verwandelt angeblich diesen geliebten John Green-Roman in eine limitierte Serie
  • Wie es wirklich ist, eine Zwangsstörung zu haben