Kendall Jenner war angeblich verärgert darüber, wie streng Meghan Markles Sicherheit war

Kultur

Sogar Kendall hat Meghan nicht kennengelernt.

Cherry Pop Vagina

Von Christopher Rosa

17. Dezember 2018
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
Composite. Getty Images
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Jeder möchte Meghan Markle treffen. Du willst sie treffen. Ich will sie treffen. Meine Schwester, die der Popkultur kaum Beachtung schenkt und sie vielleicht gar nicht erkennt, will sie kennenlernen. Daher wundert es mich nicht, dass Kendall Jenner und Rita Ora Berichten zufolge sehr daran interessiert waren, ein 'Publikum' (ua ein Treffen) mit Meghan zu haben, als sie sich letzten Montag (10. Dezember) bei den British Fashion Awards in London im selben Gebäude befanden. Niemand ist immun gegen den Charme der Herzogin von Sussex - anscheinend nicht einmal ein Kardashianer-Jenner.



After-Party-Besetzung

Ich kann mir übrigens total vorstellen, wie ein Treffen mit Kendall Jenner und Meghan Markle verlaufen würde. Jenner sah groß und hinreißend aus und sagte: 'Meine Schwestern und ich sind alle von dir besessen.' Meghan lächelte und kicherte, während sie ihren Babybauch berührte und sagte: „Danke! Kaufen Sie dieses Kochbuch! (Dialog mit freundlicher Genehmigung meiner Fantasie.)


Getty Images

Leider ist ein Treffen wie dieses oder irgendein anderes nicht zustande gekommen. Laut TMZ war die Sicherheit in der Umgebung von Meghan bei den Auszeichnungen so hoch, dass niemand in die Nähe kam, um Hallo zu sagen. Die Outlet-Berichte über königliche Schutzbeauftragte verwendeten eine sogenannte „königliche Bewegung“, was bedeutete, dass, wenn Meghan ging, alle Treppen und Gänge in der Halle leer sein mussten. Stellen Sie sich vor, Sie wären so ikonisch, dass Wachen eine Treppe ausräumen, nur weil Sie zum Verkaufsautomaten gehen und sich ein Fanta schnappen möchten - oder, in Meghans Fall, wahrscheinlich Mineralwasser oder etwas Ähnliches.

Getty Images
Getty Images

Kendall, Rita, Victoria und David Beckham gehörten zu den Stars, die Berichten zufolge wegen Meghans Sicherheit in den Armen lagen. Wer weiß, ob das stimmt, aber ich würde hundertprozentig verstehen, wenn sie sich darüber ärgern würden, keinen Chat mit Meghan zu führen. Ich meine, stell dir vor, Rita hätte Meghan getroffen und ihr ein Exemplar ihres neuen Albums zugeschoben Phönixund sie liebte es? Hallo, Chart-Dominanz! Was für eine verpasste Gelegenheit. Viel Glück beim nächsten Mal, Jungs.


an alle.die Jungs, die ich vorher geliebt habe

Lassen Sie uns in Ihre DMs hineingleiten. Melden Sie sich für die Teen Vogue tägliche E-Mail.

Willst du mehr von Teen Vogue? Überprüfen Sie dies heraus: Fotos zum 70. Geburtstag von Prinz Charles gaben uns unseren ersten richtigen Blick auf Prinz Louis