Die Couture-Show von Valentino ist die Black-Model-Repräsentation, die die Branche braucht

Stil

Die Vielfalt der schwarzen Modelle, von der Nationalität über die Haarstruktur bis zum Hautton, war von unschätzbarem Wert.

Von Mary Anderson

29. Januar 2019
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
Mit freundlicher Genehmigung von Valentino
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Couture repräsentiert Luxus auf höchstem Niveau in der Modebranche durch die komplizierten Gewänder, die Exklusivität und die Kosten. Der Anblick der jüngsten Frühjahrsausstellung 2019 von Valentino, in der viele schwarz-braune Modelle aus der afrikanischen Diaspora zu sehen waren, symbolisierte also, wie viel Luxus in vielfältiger Form zu erwarten ist.



Von Afrika bis in die Karibik und darüber hinaus war die Show ein Querschnitt schwarzer Schönheit. Es gab Alek Wek, Adut Akech und Duckie Thot aus Südsudan, Naomi Campbell, Naki Depass, Miqueal-Symone Williams aus Jamaika, Selena Forrest aus den USA und die dominikanischen Afro-Latina-Models Licett Morillo, Anyelina Michell und Hiandra Martinez, um nur einige zu nennen.


Schwarze Models eröffneten und schlossen auch die Show. Dies sind die angesehensten Positionen, die ein Model auf dem Laufsteg haben sollte. Akech, der 2018 auf Models.com als „Model des Jahres“ ausgezeichnet wurde, trat als Erster auf, während die lebende Legende Campbell das Finale bestritt.

Gemäß WWDValentinos Kreativdirektor Pierpaolo Piccioli ließ sich von Cecil Beatons legendärem Vogue-Image weißer Models in Charles James-Ballkleidern inspirieren, allerdings mit einem neuen Ansatz. 'Heute ist dieses Bild ein Schrei der damaligen Zeit, und nicht nur, weil Kleider, Haare und Make-up es als Mitte des Jahrhunderts bezeichnen.' Das Gleiche gilt für das Casting: alle weißen Frauen “, heißt es in dem Artikel. Für 2019 stellte sich Piccioli das Foto vor, das die Welt um uns herum durch „Einzigartigkeit“ darstellt, was zu einer spektakulär rassistisch inklusiven Show führte. In dem WWD-Artikel sagte er: 'Was wäre, wenn diese Frauen', Piccioli zeigte auf das zweite Foto (mit schwarzen Frauen), 'wie diese (Beaton) Frauen gekleidet wären?'


Die Show war monumental, nicht nur, weil sie schwarze Modelle enthielt, sondern auch Wie Sie waren in ihrem Haar und Make-up vertreten. Unter der Leitung von Guido Palau bekämpfte die Show den Texturismus (d. H. Das Vorurteil gegen eine bestimmte Haartextur) mit Lockenmustern und Schnitten in vielen Formen auf der Landebahn. Von Fatou Jobes schickem, kurz geschnittenem TWA (Teeny Weeny Afro) bis hin zu Depass 'elegantem Brötchen waren alle gleichermaßen elegant. Angesichts der Tatsache, dass die meisten Black-Modelle hinter den Kulissen immer noch Diskriminierung aufgrund ihres natürlichen Haares ausgesetzt sind, war es erfrischend zu sehen, wie das Verständnis für natürliches Haar in der Branche wächst, indem Modelle mit verschiedenen Texturen gegossen werden.

Bogger Track Tattoo

Auch in einer Branche, in der Kolorismus (d. H. Diskriminierung des Hautfarbtons von jemandem) immer noch ein Thema hinter den Kulissen ist, sah kein Modell verwaschen aus, aber alle Farben stimmten einwandfrei überein. Schließlich war die Enttäuschung, mit der schwarze Models jahrzehntelang bei anderen Shows konfrontiert waren, darunter häufig Make-up-Künstler, die nicht den richtigen Grundton hatten, bei Valentinos Couture-Show (angeführt von der schwarzen Make-up-Ikone Pat McGrath) kein Thema. Die Hauttöne der Modelle reichten von tief bis hell und zelebrierten die Vielfalt der schwarzen Modelle in der Branche und darüber hinaus.


Auch wenn das letzte Modell die Startbahn verlassen hat, ist die Wirkung der Show spürbar. Auch wenn einige, die keine zehn Riesen übrig haben, fragen: 'Warum sind Couture-Shows wichtig, wenn sie dem größeren Markt nicht zugänglich sind?' Im Zeitalter der sozialen Medien ist die Fashion Week, einschließlich der Couture, eine interaktive globale Veranstaltung, an der praktisch Millionen von Menschen teilnehmen. Valentino hat über 11 Millionen Instagram-Follower und einige der Instagram-Videos der Show wurden über 100.000 Mal angesehen und zeigen die Black-Modelle der Show. Ganz zu schweigen davon, dass viele dieser Models mit ihren eigenen treuen Anhängern nach der Show auch hunderttausende Likes und Views bekommen haben. Naomi Campbell hat ungefähr 6,4 Millionen Follower, und ihre letzte Wanderung wurde ab Januar 2019 mit atemberaubenden 802K-Zeiten bewertet.
Monetär bedeutet dies, dass alles, was auf der Couture-Landebahn auftaucht, einen Trickle-Down-Effekt hat und Läden von erschwinglichem Luxus bis hin zu Fast-Fashion beeinflusst.

Werbung

Millennial-Konsumenten sind eine aufstrebende Couture-Kundschaft, die auch soziale Medien nutzt, was bedeutet, dass sie die Bilder nicht nur mögen, sondern auch kaufen. 'Achtzehn- bis 35-Jährige haben im vergangenen Jahr 85 Prozent zum Wachstum des Luxusmarktes beigetragen und werden bis 2025 45 Prozent der gesamten High-End-Ausgaben ausmachen', so eine Umfrage der UBS Group AG, die im Oktober 2018 in einem Bloomberg-Artikel veröffentlicht wurde. Daher beweisen wir, dass schwarze Modelle in der Branche marktfähig sind und dass wir noch mehr von dieser Darstellung brauchen.

Laut einem Artikel von Vogue UK vom Juli 2018 ist Millennials eine schnell wachsende Couture-Demografie und zeigt, wie sich das Gesicht des Luxus dank der Valentino-Show verändern kann. Marken vermarkten aufgrund ihrer hohen Kaufkraft noch mehr an Millennials. Was also online gelingt, kann sich auch auf den Markt anderer Marken auswirken und zu vielfältigeren Kampagnen und Bildern führen.

Obwohl die Branche noch einiges zu tun hat, ist der Erfolg der Show nicht nur bemerkenswert, sondern auch historisch. Immer mehr Marken, auch jenseits der Couture-Marke, sollten berücksichtigen, wie sich die Einbeziehung von mehr schwarzen Models mit unterschiedlichem Hintergrund auf das Wachstum und den Umsatz ihrer sozialen Medien auswirken und möglicherweise durch eine jüngere Generation eine neue Markentreue aufbauen kann.


Egal, ob Sie fest gewickeltes, natürliches 4C-Haar oder lockere Wellen, tiefe oder helle Haut haben, jeder kann sich auf der großartigsten Landebahn wiederfinden. Dies ist die Show, an die sich jeder erinnern wird, auch wenn er sich abgemeldet hat.

Bekommen das Teen Vogue Nehmen. Melden Sie sich für die Teen Vogue wöchentliche E-Mail.

Willst du mehr von Teen Vogue? Überprüfen Sie dies heraus: Savage X Fenty war alles, was die Victoria's Secret Fashion Show sein sollte